Bruno Bruni

Bruno Bruni

Bruno Bruni wurde 1935 in Gradara bei Pesaro (nahe Rimini) geboren. Seit über 40 Jahren lebt er in Hamburg. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste bei dem berühmten Maler und Grafiker Georg Gresko. Zu Brunis Freunden zählten die beiden Künstler Rudolf Hausner und Horst Janssen. Mit seinen figurativen Motiven hat Bruno Bruni sich als Zeichner, Lithograph, Maler und Plastiker schon in den 70er Jahren international einen Namen gemacht. 1977 wurde er mit dem Internationalen Senefelder Preis für Lithographie ausgezeichnet. Heute gilt Bruno Bruni als der international bekannteste italienische Künstler Deutschlands. Bruno Bruni lebt in einem umgebauten Schwimmbad in Altona.

 

Biografie

[Zur Übersicht]
1935Bruno Bruni wurde in Gradara (Pesaro, Italien) geboren
1953-1959studierte er am Istitutio d' Arte di Pesaro, ging dann ein Jahr nach London um anschließend
1960-1965
seine Studien an der Staatlichen Hochschule für Bildene Künste in Hamburg bei Georg Gresko fortzusetzen.
1967
erhielt er ein Stipendium des Lichtwark-Preises der Stadt Hamburg und
1977
den begehrten Internationalen Senefelder-Preis für Lithographie.

Zahlreiche Einzelausstellungen folgten unter anderem in London, Berlin, München, Mailand, Brüssel, Amsterdam, Tokio, New York, Melbourne und St. Petersburg.

 

Video - Große Retrospektive mit Gemälden und Skulpturen

[Zur Übersicht]
Ein Beitrag von RTL Regional vom 02. November 2012

Als Bruno Bruni vor 50 Jahren Italien verlässt, um in Hamburg die Kunsthochschule zu besuchen, haust er in St. Georg in einem fensterlosen Heizungskeller ohne Toilette.

Mittlerweile muss der berühmte Hamburger Italiener nicht mehr das Bahnhofsklo benutzen. Seine Bilder und Skulpturen gehören zu den bekanntesten Werken in der Kunstszene.

Ab Sonnabend sind sie drei Wochen lang in der Fabrik der Künste in Hamm-Süd, Kreuzbrook 10 – 12, zu sehen.

Reporterin Dorothea Voscherau hat sich mit dem Künstler unterhalten und die Ausstellung angeschaut.


Link zum Artikel auf RTLregional.de

 

Video - Bericht über Bruno Bruni aus der Sendung euromaxx auf DW-TV

[Zur Übersicht]


Get Flash to see this player.

 

Video - Bericht aus der Sendung euromaxx auf DW-TV

[Zur Übersicht]
Ein Beitrag aus der Sendung euromaxx vom 27. November 2010 Link zum Deutsche Welle TV Beitrag über Bruno Bruni auf youtube

 

 
Ausstellungen

Rocco Hettwer - "SPIELE"

Rocco Hettwer -
...mehr


Kontakt

hannover gallery

Seelhorststrasse 29
30175 Hannover, Deutschland

Tel: (0511) 450 38 73
Fax: (0511) 450 38 74

Mittwochs, Donnerstags 14 - 19 Uhr
Freitags 14 - 18 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

E-Mail: hannover-gallery@t-online.de