Ole Ohlendorff goes City of Music “Von Woodstock bis Hannover...”

Ole Ohlendorff goes City of Music “Von Woodstock bis Hannover...”

Eröffnung der Ohlendorff-Ausstellung am 09. November 2018 um 18 Uhr, in der hannover gallery, Seelhorststraße 29, 30175 Hannover. Sie sind herzlich eingeladen.

Der Künstler ist anwesend.

Die Eröffnungsrede hält Jutta Weinhold (Deutschlands Rock-Urgestein).

Ausstellungsdauer: 09. November 2018 - 30. Januar 2018

 
Nach bundesweiten Ausstellungen in den letzten 30 Jahren macht dieser charismatische „Rockstar der Malerei“ nun das erste Mal in der Leine-Metropole mit seinen Bildern Station. Wir zeigen einen Querschnitt seines Schaffens, Werke einzigartiger Intensität und Emotionalität. Bekannt wurde Ohlendorff durch seine beeindruckende Musikerserie DEAD ROCK HEADS, eine Hommage an verstorbene Künstler aller Musikrichtungen. Dabei hat jedes Bild einen anderen Stil - ein Kaleidoskop seines malerischen Ausdrucks. „Die Gemälde sind (…) so vielschichtig wie der Künstler selbst. In seinen Bildwelten spiegeln sich persönliche Träume und Sehnsüchte wider, teils düster und apokalyptisch - tiefgehend die Seele auslotend - dann aber auch wieder enthusiastisch und voller Lebensfreude.“ (www.ohlendorff-art.de


 

 

 


(c): www.brunobruni-kunstausstellung-hannover.de - 19.02.2019 00:41
Vervielfältigung nur mit Genehmigung, alle Rechte vorbehalten
URL: www.brunobruni-kunstausstellung-hannover.de